Nutztiere




Unsere Nutztiere sind von der Strahlenbelastung genauso betroffen wie der Mensch. Studien in unmittelbarer Umgebung von Sendemasten zeigen eine verminderte Milchleistung bei Kühen. Fehl- und Mißgeburten häufen sich.

Steht die Kuh auf einer Kreuzung von Wasseradern, geht die Milchleistung auch stark zurück, stellt man die Kuh in eine andere Box, steigt die Milchleistung auf die normale Menge an.

Das ist für den Bauern ein großer finanzieller Verlust für den weder der Staat noch der Mobilfunkbetreiber haften.
Betroffen können auch Taubenschläge u.a. Stallungen sein.

Sie können Ihre Tiere schützen mit der Bellof G-CARD.

Wie beim Wohnhaus des Menschen die G-CARD in der Mitte des Stalles auf dem Boden (tiefster Punkt) platzieren.  Wenn die Tiere auf der Weide stehen, G-CARD unter einer Gehwegsplatte auf der Weide positionieren. Sie werden feststellen, dass die Tiere sich bevorzugt im Umkreis von 21 Metern (Wirkungskreis der Bellof G-CARD) um die G-CARD aufhalten oder niederlegen.

Laufen Hochspannungsleitungen über die Weide, so platzieren Sie die G-CARD direkt unter den Stromleitungen.